Teatro Colón

Das Teatro Colón (also Kolumbus Theater) ist schon das zweite seiner Art. Das erste befand sich ganz in der Nähe des Präsidentenpalastes (Casa Rosada).

Wir hatten eine ganz wunderbare Führerin die viele, aber nicht zu viele Details parat hatte. Ein interessantes Detail des Theaters; unter der Deckenkuppel gibt es einen Rundgang, auf dem Sänger und Musiker stehen können. Damit lassen sich wohl sehr beeindruckende "Stimme Gottes" Effekte erzielen.

Das Gebäude ist überaus prunkvoll und fast überladen mit aus Europa importiertem Marmor in Säulen und Figuren, Stuck, Deckengemälden und Deckenlichtern aus buntem Glas.

Der Besuch sollte bei keinem Buenos Aires Besuch fehlen!

Puerto Madero

Nach dem Teatro sind wir relativ lange durch die Stadt gebummelt und haben geshoppt und gegessen um dann abends am Puerto Madero anzukommen.

Das neueste Stadtviertel von Buenos Aires ist zugepflastert mit sündhaft teuren Wohnhochhäusern und am Hafen selbst findet man reichlich schicke Bars und Restaurants.

Tango Denkmal

Frauenbrücke